Design in the City ist ein Format im Designmonat Graz und bietet Designschaffenden und designaffinen Shops die Möglichkeit, mit einem Projekt am Programm des Designmonat Graz teilzunehmen.
Unternehmen und DesignerInnen präsentieren dabei außergewöhnliche Produkte, einzigartige Kollektionen, herausragende Kreationen und jede Menge Information darüber, welche Rolle Design in ihrem Betrieb spielt. Das alles geschieht dort, wo das Thema Design mit Leidenschaft gelebt wird: in den Shops und Unternehmen der Stadt. Design wird sichtbar.

Kuratorin:
Susanna Ahvonnen
+43 664 3409751
designinthecity@cis.at

Riess-Kitchenmanagement-designed-by-dottings_fotocopyright-christina-hausler-32_dmg_KL

RIESS TRUE HOMEWARE: Aromapots

Klammerth, Herrengasse 7-9, 8010 Graz
Samstag, 29. April 2017 - Samstag, 27. Mai 2017

In Designmonat Graz ist die innovative Serie „Aromapots“ von Riess im Einrichtungshaus Klammerth zu sehen.

dottings-aromapot-06-fotocopyright-christina-haeusler_dmg
© Christina Häusler

29. April bis 27. Mai 2017
Ort: Klammerth | Herrengasse 7-9, 8010

Die Riess Emaillemanufaktur ist der einzige Kochgeschirrhersteller in Österreich; das 1550 gegründete Familienunternehmen wird heute in neunter Generation geführt. Seit 2011 arbeitet die niederösterreichische Traditionsmarke mit dem Design-Büro dottings (Katrin Radanitsch und Sofia Podreka) zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit entstanden die stapelbaren Aromapots, die zu 100 % aus Stahl und Emaille bestehen. Im Designmonat Graz ist die innovative Serie im Einrichtungshaus Klammerth zu sehen.

www.klammerth.at

4-Geheime-Botschaft_dmg_KL

Der Schlüssel zum Glück

Schullin Juweliere, Herrengasse 3, 8010 Graz
Samstag, 29. April 2017 / 13:00

Der Schlüssel zum Glück“. Das von Schullin und Folke Tegetthoff gemeinsam umgesetzte märchenhafte Projekt wird präsentiert.

Schullin_Schluessel_dmg
© Croce & Wir

29. April 2017 | 13.00 Uhr
Ort: Schullin | Herrengasse 3, 8010 Graz

Aus einer 17 Jahre dauernden Kooperation zwischen dem Grazer Juwelier Hans Schullin und dem Märchenerzähler Folke Tegetthoff ist ein ganz besonderes Projekt entstanden. Hans Schullin wollte Schmuck als Träger einer intimen Botschaft entwerfen, Folke Tegetthoff hatte die Idee, ein Buch mit einer Liebesgeschichte als Träger des Schmucks zu schreiben. Das Ergebnis ist ein auf hundert Stück limitiertes handgemachtes Lederbuch, das eine fesselnde Liebesgeschichte von Folke Tegetthoff beinhaltet und einen geheimnisvollen Silberschlüssel, in dem man eine individualisierte Liebesbotschaft verstecken kann.

www.schullin.at

Knot-pillow---bordeaux_dmg_KL

Der freie Stil von Jasna und Stefan

Dienstag, 02. Mai 2017 - Samstag, 27. Mai 2017 / 10:00

Die freischaffenden Künstler Jasna Gasparic und Stefan Klug präsentieren ihre Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung im Schauraum des Möbelhauses Wohndesign Maierhofer.

Processed with VSCO with hb1 preset
© Jasna Gasparic

2. bis 27. Mai 2017 | 10.00 – 18.00 Uhr
Ort: freistil Rolf Benz Store Graz | Leonhartstraße 10, 8010 Graz

Textiles Design und Mixed Media Design von Jasna Gasparic und Stefan Klug.
Die freischaffenden Künstler Jasna Gasparic und Stefan Klug präsentieren ihre Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung im Schauraum des Möbelhauses Wohndesign Maierhofer. Dabei entsteht sowohl ein Dialog als auch ein Kontrast zwischen den Arbeiten der Künstler und den Design-Möbelstücken.

Während sich Jana Gasparic textilem Design widmet und unter anderem Kissen, Kindertextilien und Taschen designt, arbeitet Stefan Klug hauptsächlich mit Glas, Keramik und Metall.
Die Ausstellung findet ab 2. Mai von 10.00 bis 18.00 im Möbelhaus Wohndesign Maierhofer in der Leonhardstraße 10 statt.

ivy-k.-bijoux_3-©-Ivy-Kollmann_dmg_KL

Meet the Designer: Ivy Kollmann

s’Fachl, Herrengasse 13, 8010 Graz
Samstag, 06. Mai 2017 / 11:00

Ivy Kollmann“. Besucher werden dazu eingeladen, sich vom Tragekomfort als auch von der positiven Wirkung der Schmuckstücke persönlich zu überzeugen.

ivy-k.-bijoux_1-©-Ivy-Kollmann_dmg
© Ivy Kollmann

6. Mai 2017 | 11.00 – 15.00 Uhr
Ort: ’s Fachl Graz | Herrengasse 13 im Hof, 8010 Graz

’s Fachl bietet Kreativen aus der Region kleine Ausstellungsflächen zur Miete an und betreibt so ein äußerst vielseitiges Geschäft, in dem es für Kunden ständig Neues zu entdecken gibt. Designerin Ivy Kollmann, bekannt für ihre großformatigen Lichtobjekte aus Papier und Plexiglas, stellt dort ein neues, in das Geschäft passendes Produkt aus: raffiniert veredelte Schmuckstücke aus hochwertigem Restmaterial von Leuchtenproduktionen. Dabei setzt sie Text als tragendes grafisches Element ein. Im Rahmen von Design in the City wird im ’sFachl eine aufwendigere Kleinserie von mehrteiligen Colliers ausgestellt, in die ganze Phrasen eingearbeitet werden.

www.fachl.at

secretroom_store_dmg_KL

Late Night Shopping & Videonight

The Secret Room 202, Hans-Sachs-Gasse 14, 8010 Graz
Donnerstag, 11. Mai 2017 / 18:00

Delia Schober gestaltet zusammen mit dem Grazer Fotografen und Video-Kunstler Sebastian Kapfhammer und seinem Team ein Konglomerat von Kunstschaffenden aus Graz.

secretroom_store_dmg
© Elena Egger

11. Mai 2017 | 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: The Secret Room 202 | Hans-Sachs-Gasse 14, 8010 Graz

Delia Schober gestaltet zusammen mit dem Grazer Fotografen und Video Künstler Sebastian Kapfhammer und seinem Team ein Konglomerat von Kunstschaffenden aus Graz, ein Projekt der Extra Klasse.
Ein Fashion Film über die aufstrebende Avantgarde Modebewegung, die die Ambivalenz von zeitloser Eleganz und rebellischem Gedankengut in einem vereint und sich über die gesellschaftlichen Konventionen hinwegsetzt.
Die Idee der Umsetzung der Avantgarde als kämpferischer Außenseiter, auf der Suche nach gleichgesinnten Seelen, mit aller Kraft, die sich am Ende der Suche zu einer Supernova konzentriert, wird den Betrachter in andere Sphären versetzen.

www.secretroom.at

Bohnen-grosss-2-© Janine-Reyhani_dmg_KL

Home roasted – Kaffeeverkostung & Get-together mit Janine Reyhani

SUN/SET/STAR, Freiheitsplatz 1, 8010 Graz
Freitag, 12. Mai 2017 / 16:00

Beim gemütlichen Get-together verwandelt Kaffeerösterin Janine Reyhani den Concept Store SUN/SET/STAR kurzfristig in eine Kaffeerösterei.

Sunset-Star-GEOPHO-0749_dmg
Gerhard Fuchs und Stefan Kalch © Jorj Konstantinov

12. Mai 2017 | 16.00 Uhr
Ort: SUN/SET/STAR | Freiheitsplatz 1, 8010 Graz

Stefan Kalch und Gerhard Fuchs haben sich mit SUN/SET/STAR auf Modelabels spezialisiert, die man in Graz sonst vergeblich sucht. Im Designmonat Graz wird der Store mit dem urbanen Flair um einen weiteren Sinneseindruck erweitert: Die Mikrorösterei Reyhani ist einen Tag lang zu Gast. Janine Reyhani bietet ausschließlich sorgfältig ausgewählte, handverlesene Spezialitätenkaffees, vorwiegend aus nachhaltigem, ökologischem Anbau, an. Der Kaffee wird von Hand geröstet und luftgekühlt. Dieses schonende Röstverfahren ermöglicht die volle Entfaltung der Kaffeearomen.

www.sunsetstar.com

skandinavian design house_c_miriam raneburger_5_dmg_KL

Design-Flohmarkt im Scandinavian Design House

Scandinavian Design House, Stubenberggasse 2, 8010 Graz
Samstag, 13. Mai 2017 / 10:00

Für designbewusste Schnäppchenjäger räumt das Scandinavian Design House Graz am 13. Mai sein Lager.

skandinavian design house_c_miriam raneburger_9_dmg
© Miriam Raneburger

13. Mai 2017 | 10.00 – 17.00 Uhr
Ort: Scandinavian Design House Graz | Stubenberggasse 2, 8010 Graz

Für designbewusste Schnäppchenjäger: Das Scandinavian Design House Graz räumt sein Lager.
Schöne Einzelstücke zu günstigen Preisen – das erwartet die Besucherinnen und Besucher beim Design-Flohmarkt des Scandinavian Design House. Design-Fans haben bei dem Flohmarkt am 13. Mai die Gelegenheit, ausgiebig zu stöbern und das eine oder andere Designobjekt für sich zu entdecken.

www.scandinavian-design-house.at

ReyncSchoene_Essl-©-Manuel-Essl_dmg_KL

Meet the Designers: Decasa und Manuel Essl

Reync & Schoene Designwerkstatt, Bürgergasse 7, 8010 Graz
Mittwoch, 17. Mai 2017

Bei einem Gläschen Wein stellen Carola und Sabrina Deutsch von Decasa sowie Manuel Essl von Manuel Essl Design exklusiv ihre neuen Kollektionen vor.

ReyncSchoene_DECASA-SabrinaCarolaDeutsch-PettyCat-Querformat-© Stella-Kager_dmg
© Stella Kager

17. Mai 2017 |
Ort: reync schoene designwerkstatt | Bürgergasse 7, 8010 Graz

Iris-Maria Zehetner und Kathrin Beck stellen in ihrer reync & schoene designwerkstatt im Designmonat Graz zwei besondere Kollektionen vor: Die Künstlerinnen Carola und Sabrina Deutsch vom Label Decasa werden ihr Stoffdesign, aus welchem in Kooperation mit reync & schoene designwerkstatt eine eigene Kleiderlinie entstanden ist, das erste Mal vorführen. Zu Gast ist auch Jungdesigner Manuel Essl, der „Drop6“ seiner MEDley-Reihe vorstellt.

reync-schoene.at

rostundspaenelivingroom_2dmg_KL

Unikate aus Metall und Holz

Wohntraumschmiede, Belgiergasse 6, 8020 Graz
Mittwoch, 17. Mai 2017 / 16:00

Die kunstvoll gefertigten Unikate von Rost und Späne sind in der Wohntraumschmiede zu sehen.

Wohntraum_dmg
© Rost & Späne

Ausstellungseröffnung:
17. Mai 2017 | 16.00 – 20.00 Uhr
Ort: Wohntraumschmiede | Belgiergasse 6, 8020 Graz

Von ausgefallenen italienischen Fliesen über Betten, deren Holz aus dem Jahr 1806 stammt, bis hin zu dekorativen Flaschenhaltern: In der Wohntraumschmiede gibt es alles, was man für die Einrichtung benötigt. Zudem werden Wohnraumplanung, Projektberatung sowie ein Liefer- und Montageservice geboten. Im Designmonat Graz sind die exklusiven Möbel von Designer Helge Györkös (Rost und Späne) in der Wohntraumschmiede zu sehen: Die Unikate werden aus Metall und bis zu 300 Jahre altem Holz gefertigt.

www.wohntraumschmiede.net

BoConcept_Ottawa002_dmg_KL

Be urban – Be BoConcept

BoConcept, Hans-Sachs-Gasse 2, 8010 Graz
Mittwoch, 17. Mai 2017 / 17:30

Die vier besten Neuinterpretationen des Ottawa-Stuhls werden präsentiert und prämiert, zudem gibt es Fingerfood und Shoppingaktionen.

BoConcept_Ottawa002dmg
© BoConcept

17. Mai 2017 | 17.30 – 21.00 Uhr
Ort: BoConcept Graz | Hans-Sachs-Gasse 2, 8010 Graz

Unter dem Motto „ Be urban – Be BoConcept“ hielt BoConcept mit den Schülerinnen und Schüler der HTL Mödling einen Design-Workshop ab. Der vom international tätigen Designer Karim Rashid entworfene Ottawa-Stuhl war der Ausgangspunkt für die kreative Auseinandersetzung mit den Materialien und dem Objekt. Die vier besten Entwürfe werden von den Schülern in Form eines Prototyps umgesetzt, der im Designmonat Graz von einer Jury prämiert wird. Im Zeitraum des Designmonat Graz gibt es außerdem 10 % Rabatt auf Neubestellungen des Ottawa-Stuhls.

www.boconcept.com

Lieblingsplatz_2-©-Tiefenbrunner_dmg_KL

Vernissage: Erotische Unterhoserln

Lieblingsplatz, Sporgasse 23, 8010 Graz
Donnerstag, 18. Mai 2017 / 18:00

In Form einer Vernissage zeigt der Wiener Künstler Tadzio Stein seine mit erotischer Grafik bedruckten Höschen, die wie ein Vorhang den „Ursprung der Welt“ verbergen.

Lieblingsplatz_2-©-Tiefenbrunner_dmg
© Sabine Tiefenbrunner

18. Mai 2017 | 18.00 Uhr
Ort: Lieblingsplatz | sporgasse 23, 8010 Graz

Sabine Tiefenbrunner, Inhaberin der Boutique Lieblingsplatz, will in ihrem Shop Schönheit und Fairness miteinander verbinden. Im Rahmen des Designmonat Graz kommt Intimes zur Geltung: Präsentiert werden Höschen mit erotischen Grafiken, gestaltet von Künstler Tadzio Stein.

www.lieblingplatz-graz.at

06_DukeJohnsBarbershop_Schaufenster_Farbe_04_©GOLDENFOX_dmg_KL

Meet the Designer: Flo Hermann – hermanns shaping

Duke Johns Barbershop, Annenstraße 25, 8020 Graz
Donnerstag, 18. Mai 2017 / 18:00

Bei einem gemütlichen Get-together stellt Florian Hermann von „hermanns shaping“ seine Boards aus Holz vor.

Duke-Johns-GEOPHO-0789_dmg
© Jorj Konstantinov

18. Mai 2017 | 18.00 Uhr
Ort: Duke John’s Barbershop | Annenstraße 25, 8020 Graz

In Duke John’s Barbershop in der Annenstraße lässt Alexander Prasser die US-amerikanische Tradition des klassischen Herrensalons wieder aufleben. Im Designmonat Graz erweitert er den Shop um einen weiteren US-amerikanischen Aspekt: Den ganzen Mai lang sind die Surf- und Skateboards von Designer Florian Hermann zu sehen. In einer kleinen Manufaktur baut Florian Hermann SUP-, Kite- und Surfboards, aber auch Möbel aus Holz. Dabei stehen Nachhaltigkeit und Regionalität im Mittelpunkt.

www.duke-johns.at

Verytasch001-©-Garfield-Trummer_dmg_KL

Meet the Designer: Garfield Trummer

Verytasch, Mandellstraße 28, 8010 Graz
Freitag, 19. Mai 2017 / 13:00

Der Fotograf, der bereits Models wie Micaela Schäfer in Szene gesetzt hat, ist zu Gast bei Verytasch.

Verytasch_--GEOPHO-5636_dmg
@ Jorj Konstantinov

19. Mai 2017 | 13.00 – 15.00 Uhr
Ort: Verytasch | Mandellstraße 28, 8010 Graz

Im neu eröffneten Concept Store Verytasch von Adolf Berghold lässt sich vieles entdecken: Neben den aus LKW-Planen hergestellte Taschen des Schweizer Labels Freitag gibt es First- und Secondhand-Mode, Swing Wear wie Anzüge, Sakkos und Westen sowie Antiquitäten und Vintage-Accessoires. Ein Teil des Stores ist vom Fotografen und Künstler Garfield Trummer gestaltet: Erhältlich sind beispielsweise T-Shirts mit den Motiven von „Garfield Art“, auch Bilder des Künstlers werden regelmäßig ausgestellt.

facebook.com/verytasch

KN_Einlinig2-©-Karin-Niggler_dmg_KL

Schauwerkstatt zum Mitmachen

TASH LIVING, Glacisstraße 65, 8010 Graz
Freitag, 19. Mai 2017 / 15:00

Bei der Schauwerkstatt gewinnt man Einblicke in die händische Produktion der Grußkartenserie und kann sich selbst in der Technik üben, die bereits Künstler wie Pablo Picasso faszinierte.

KN_Einlinig1-©-Karin-Niggler_dmg
© Karin Niggler

19. Mai 2017 | 15.00 – 18.00 Uhr
Ort: TASH LIVING | Glacisstraße 65, 8010 Graz

TASH LIVING verbindet einen Concept Store für Interior, Design und Lifestyle mit einem Café, einer Plattform für Jung-Designer und ein Studio für Raumgestaltung. Zu Gast bei TASH LIVING im Rahmen von Design in the City ist die Grazer Grafik- und Fotokünstlerin Karin Niggler, die mit einer Schauwerkstatt für ihre EINLINIG-Zeichentechnik ins Staunen versetzen und zeigen wird, wie daraus wunderbare Karten entstehen.
Jeder Besucher darf sich der Herausforderung stellen, ein ansprechendes Motiv aus nur einer zusammenhängenden Linie zu zeichnen.

Doch damit nicht genug, anlässlich des zweiten Geburtstages von TASH LIVING heißt das große Thema natürlich „Happy Birthday“. Deine Kreativität ist also gefragt, denn für die schönsten und ausgefallensten Motive gibt es besondere Preise zu gewinnen.

www.tash-living.at

Millilux001-© Theo-Stoelzl_dmg_KL

Präsentation: Shirt Rescue-Lampenschirme

milli lux, Mandellstraße 4, 8010 Graz
Freitag, 19. Mai 2017 / 15:00

Die ehemaligen Lieblingsshirts können nun als Lampenschirme bewundert werden. Barbara Stölzl von Milli lux präsentiert die Modelle.

Millilux001-© Theo-Stoelzl_dmg
© Theo Stölzl

19. Mai 2017 | 15.00 – 18.00 Uhr
Ort: milli lux | Mandellstraße 4, 8010 Graz

Bei milli lux hat man sich auf die Herstellung von Stofflampenschirmen spezialisiert, deren Formgebung durch den Stoff selbst und nicht durch eine Drahtform oder Kunststoff erfolgt. Für den Designmonat Graz hat sich Inhaberin und Lampenschirmdesignerin Barbara Stölzl etwas Besonderes einfallen lassen: „Shirt Rescue“ ist im Rahmen eines Projekts entstanden, in dem es um eine kritische Auseinandersetzung mit der Bekleidungsindustrie rund um die Themenschwerpunkte faire Löhne, ressourcenschonende Produktion, Umweltbelastung u.a. ging. Dabei werden Lampenschirme aus alten T-Shirts gefertigt; jede Lampe wird dadurch zum Unikat.

www.millilux.at

Inoptik001_dmg_KL

IO Color – Präsentation der Sommerfarben

InOptik, Kaiser-Josef-Platz 5, 8010 Graz
Freitag, 19. Mai 2017 / 15:00

IN OPTIK verrät, auf welche Farben man im heurigen Sommer auf keinen Fall verzichten sollte und präsentiert die neusten Brillenmodelle.

IN_OPTIK_3_(c)-Barbara-Kaiser_dmg
© Barbara Kaiser

19. Mai 2017 | 15.00 – 18.00 Uhr
Ort: IN OPTIK | Kaiser-Josef-Platz 5, 8010 Graz

Bereits vor einigen Jahren hat Wilfried Fauland begonnen, sich mit seinem Unternehmen IN OPTIK klassischen ovalen und runden Brillen zu widmen. Ihrer Zeit voraus wurden die Klassiker passend zur Mode, zum eigenen Schmuck oder zum Lieblingskleid in unzähligen verschiedenen Farben in der hauseigenen Werkstatt lackiert. Bis heute ist die Eigenmarke IO Color, die in der jeweiligen Wunschfarbe des Kunden hergestellt wird, die meistverkaufte Brille bei IN OPTIK.

www.inoptik.at

il-nascondiglio-GEOPHO-6931_dmg_KL

SOBINI – Präsentation und Verkostung

Il Nascondiglio, Kaiser-Josef-Platz 4, 8010 Graz
Freitag, 19. Mai 2017 / 15:00

Designerin Sabine Gemmrig-Kniely stellt ihre neueste Sobini-Kollektion vor, Irene Ofenheimer-Kober sorgt mit einer Verkostung für die passende kulinarische Verpflegung.

il-nascondiglio-GEOPHO-6886_dmg
© Jorj Konstantinov

19. Mai 2017 | 15.00 – 18.00 Uhr
Ort: il Nascondiglio | Kaiser-Josef-Platz 4, 8010 Graz

Irene Ofenheimer-Kober, Gründerin des Feinschmeckerladens il Nascondiglio mit Spezialitäten rund um den Gardasee, hat sich im Designmonat Graz mit Designerin Sabine Gemmrig-Kniely zusammengetan. Beide verbindet die Liebe zum Detail und die Leidenschaft für ihre Arbeit: Irene Ofenheimer-Kober wählt mit viel Herz passende kulinarische Spezialitäten für ihren Laden aus, Sabine Gemmrig-Kniely stellt unter dem Labelnamen Sobini Baby- und Kleinkinderaccessoires in Bioqualität her.

www.ilnascondiglio.at

CE_Seidenpatchwork_01_dmg_KL

Seidenpatchwork-Kunst aus Mumbai

Chic Ethic Fair Trade Shop, Tummelplatz 9, 8010 Graz
Samstag, 20. Mai 2017 / 11:00

Am World Fair Trade Day werden bei Sekt und Brötchen die Seidenpatchwork-Arbeiten der Partner aus Mumbai präsentiert.

CE_Seidenpatchwork_03_dmg
© Reiter

20. Mai 2017 | 11.00 Uhr
Ort: Chic Ethic – Fair Trade Shop | Tummelplatz 9, 8010 Graz

Der Fair-Trade-Shop „Chic Ethic“ von Hélène Reiter-Viollet und Andreas Reiter steht für Produkte aus fairem Handel, bio-fairem Anbau und ausgewähltem europäischen Handwerk. Im Designmonat Graz werden die Seidenpatchwork-Arbeiten ihrer Fair-Trade-Partner aus Mumbai präsentiert. Geleitet wird das indische Handwerksatelier von Preeti Shroff, die konsequent einen ebenso ästhetischen wie hochqualitativen Anspruch vertritt. Die sorgfältig unter Fair-Trade-Bedingungen hergestellten Arbeiten sind Unikate, die mit ihren kräftigen Farben und markanten Ornamenten orientalisches Flair verbreiten, ohne kitschig zu wirken.

www.chic-ethic.at

OmasTeekanne003_dmg © Evgenia Rieger_KL

Präsentation: Sarcasm is the new smartness

Omas Teekanne, Nikolaiplatz 1, 8010 Graz
Samstag, 20. Mai 2017 / 14:00

Omas Teekanne präsentiert die neue Upcycling-Tableware-Kollektion „Sarcasm ist the new smartness“ der Designerin Yuno Khripunova.

OmasTeekanne004_dmg © Evgenia Rieger
© Evgenia Rieger

20. Mai 2017 | 14.00 – 16.00 Uhr
Ort: Omas Teekanne | Nikolaiplatz 1, 8020 Graz

Omas Teekanne vereint Vintage-Teebar, Design-Shop und Co-Making Space unter einem Dach. Im Designmonat Graz präsentieren die Eigentümerinnen Sandra Auer und Yuno Khripunova zwei Seiten ihres Konzeptes und schlagen eine Brücke von Design zu Kulinarik. Eine smarte Lösung für Vintage Geschirr präsentiert Omas Teekanne mit der neuen Upcycling Tableware Kollektion “Sarcasm is the new smartness”. Die sarkastischen Hipster-Katzen von Designerin Yuno Khripunova machen sich auf den Weg in die steirische Hauptstadt, um smarte Lösungen für ihr Katzenleben zu finden.

www.omasteekanne.at

Himmelgrau_a-pinch-of-salt_Armband-©-Alexandra-Steinbauer_Philip-Platzer_dmg_KL

Meet the Designer und Schauwerkstatt: Alexandra Steinbauer

Himmelgrau, Feuerbachgasse 10, 8020 Graz
Samstag, 20. Mai 2017 / 14:00

Designerin Alexandra Steinbauer von A pinch of salt gibt im 4-stündigen Workshop Einblicke in die Schmuckproduktion; individuelle Schmuckstücke können vor Ort angefertigt werden.

Himmelgrau_a-pinch-of-salt_Moodfoto2-©-Alexandra-Steinbauer_Philip-Platzer_dmg
© Alexandra Steinbauer/Philip Platzer

20. Mai 2017 | 10.00 – 14.00 Uhr
Ort: Himmelgrau Offline | Feuerbachgasse 10, 8020 Graz

Die kreative Begegnungszone Himmelgrau von Kathrin Jummer lädt in Designmonat Graz wieder zu ungewöhnlichen Workshops ein. Das Grazer Label A pinch of salt lässt sich beim Schmuckdesign vom Meer inspirieren. Unter dem Titel „Fernweh meets Design“ lädt Designerin Alexandra Steinbauer zur Schauwerkstatt und gibt in einem 4-stündigen Workshop Einblicke in die Schmuckproduktion.

www.himmelgrau.at

Brillenquartier001-©-Brillenquartier_dmg_KL

Präsentation: Mykita

Dienstag, 23. Mai 2017 / 13:00

Die markanten Brillen und Sonnenbrillen des deutschen Labels werden vorgestellt.

_65A5929FIN-(c)-Tina-Herzl_dmg
© Tina Herzl

23. Mai 2017 | ab 13.00 Uhr
Ort: Brillenquartier | Hans-Sachs-Gasse 1, 8010 Graz

Das Grazer Optik-Unternehmen Brillenquartier von Christian Potisk präsentiert die neue Brillen- und Sonnenbrillen-Kollektion von Mykita. Ungewöhnlich an den Kreationen des deutschen Labels, das 2003 von vier Freunden gegründet wurde, ist ihr Gelenk, das ohne Löt- oder Schraubverbindungen auskommt. Die Bestandteile werden stattdessen gebogen und gefaltet, sodass sich die meist minimalistisch gehaltenen Brillen regelrecht „knicken“ lassen.

www.brillenquartier.at

Omas-Teekanne-GEOPHO-0581_dmg_KL

Design- und Kunstbasar „Kunst-to-go“

Omas Teekanne, Nikolaiplatz 1, 8010 Graz
Freitag, 26. Mai 2017 - Samstag, 27. Mai 2017 / 10:00

Lokale Künstler, Fotografen und Designer laden zu einem Design- und Kunstbummel unter freiem Himmel ein.

Omas-Teekanne-GEOPHO-0581_dmg
© Jorj Konstantinov

26. und 27. Mai 2017 | 10.00 – 19.00 Uhr
Ort: Omas Teekanne | Nikolaiplatz 1, 8020 Graz

Omas Teekanne am Nikolaiplatz vereint Vintage Teebar, Design Shop und Co-Making Space unter einem Dach. Im Rahmen des Designmonat Graz laden die Eigentümerinnen Sandra Auer und Yuno Khripunova am 26. und 27. Mai von 10.00 bis 19.00 Uhr zu einem Design- und Kunstbasar ein. Lokale KünstlerInnen, FotografInnen und DesignerInnen laden zu einem Kunstbummel unter freiem Himmel ein. Ein Happening, bei dem die Grenzen zwischen Kunstgalerie, Supermarkt und Auktionshaus verschmelzen. „Kunst-to-go“, ein Erlebnis to-stay.

www.omasteekanne.at