Klanglicht

29. und 30. April 2017
Orte: Schauspielhaus Graz | Oper Graz | Next Liberty | Dom im Berg | Stadtpark

Facettenreiche Klang- und Lichtkulisse im Stadtzentrum.
Meterhohe Skulpturen aus Licht, ein Teppich aus Farben, Projektionen und Videoinstallationen, Textcollagen und natürlich Musik – das erwartete die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung Klanglicht.
Erstmals konnte das Publikum heuer an gleich zwei Abenden Graz bei Nacht in einem neuen Licht erleben: Beim Schauspielhaus, bei der Oper, beim Next Liberty, dem Dom im Berg und dem Stadtpark luden die Bühnen Graz und Künstlerinnen und Künstler aus sechs verschiedenen Nationen bei freiem Eintritt dazu ein.

Auch die Murinsel wurde im Rahmen von Klanglicht zum Strahlen gebracht: Während des Klanglicht-Wochenendes sorgte von der Murinsel flussabwärts bis zur Hauptbrücke eine, von den Visual Artists von OchoReSotto konzipierte Laser-Licht-Welle für ein ungewöhnliches visuelles Mur-Erlebnis.

Neun künstlerische Projekte standen am Programm – jedoch waren nicht nur die einzelnen, fixen Programmpunkte interessant, sondern auch die Passagen dazwischen.

www.klanglicht.at